AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen kommen bei jedem Angebot von Viva Idioma zur Anwendung. Gültigkeit: ab August 2021.

Anmeldung und Zahlung des Kursgeldes

Die schriftliche / elektronische Anmeldung verpflichtet Sie zur Zahlung des Kursgeldes. Das Nichtbezahlen des Kursgeldes gilt nicht als Abmeldung.

Kursorganisation

Falls ein Sprachlehrer ausfällt kann Viva Idioma eine Stellvertretung organiseren. Viva Idioma behält sich das Recht vor, den Unterricht in Playa del Carmen im Klassenzimmer zu denselben Konditionen in Fernunterricht umzuwandeln. Dies kommt zum tragen, wenn die Durchführung des Unterrichts im Klassenzimmer nicht aufrechterhalten werden kann. (gilt ausschliesslich für Kurse in Playa del Carmen)

Niveauwechsel können nach Absprache und nur innerhalb der ersten 7 Tage nach Kursstart kostenfrei erfolgen. Danach ist das gesamte Kursgeld geschuldet.

Kursplätze und Durchführung

Damit die Kursteilnehmer im Fernunterricht optimal vom Spanischunterricht profitieren können, gibt es eine Limitierung der Teilnehmerzahl bei Gruppenkursen, diese kann jedoch bei Bedarf angepasst werden. Die Kursplätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben (unter Vorbehalt der rechtzeitigen Zahlung). Bei ungenügender Teilnehmerzahl wird der Kurs in der Regel nicht durchgeführt und das Kursgeld erlassen bzw. rückerstattet.

Bei ungenügender Teilnehmerzahl eines Kurses kann es in Einzelfällen vorkommen, dass Viva Idioma den Kurs unter Vorbehalt des Einverständnisses der Teilnehmenden durchführt, jedoch das Kursgeld entsprechend erhöht oder, wo es sinnvoll ist, die Anzahl der Lektionen bei gleichbleibendem Preis reduziert. Bei ungenügender Teilnehmerzahl werden Gruppenkurse in Form von Einzelunterricht durchgeführt, dabei wird die Unterrichtszeit reduziert 4 Lektionen Gruppenunterricht (3h Unterrichtsdauer) wird reduziert zu 2.5 Lektionen Privatunterricht (2.5h Unterrichtsdauer).  Die minimale Teilnehmerzahl setzt Viva Idioma auf vier Personen pro Gruppenkurs fest.

Nicht besuchte Lektionen / Termine

Nicht besuchte Lektionen können nicht nachgeholt werden und werden nicht zurückerstattet. 

Kursausschluss

Viva Idioma behält sich vor, einen oder mehrere Teilnehmende aus einem Kurs begründet auszuschliessen. In folgenden Fällen ist das ganze Kursgeld geschuldet, d.h. es erfolgt weder eine anteilsmässige Rückerstattung noch ein Erlass des Kursgeldes: Kursausschluss aufgrund Nichtbezahlung des Kursgeldes sowie in schwerwiegenden Fällen (Ehrverletzung, Belästigung, vorsätzliche Sachbeschädigung etc.). 

Unterkunft / Gastfamilien

Der Schüler wird für Schäden haftbar gemacht, die er vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht.

 

Sollte es zu Schäden kommen, die kein einzelner Sprachschüler direkt zu verantworten hat, werden die Kosten für die Reparatur unter allen Schülern der Wohnung oder der Unterkunft aufgeteilt.

Der Sprachschülern / Sprachschülerinnen ist es nicht erlaubt nicht-autorisierte Übernachtungsgäste in die Unterkunft mitzunehmen, Rauchen im Zimmer, Drogen oder anderen schädlichen Substanzen. 

 

Viva Idioma behält sich vor bei schweren disziplinarischen Vergehen, wiederholtem schlechtem Verhalten oder Nichtbeachtung der festgelegten Regeln, der Sprachschüler/in die Unterkunft verlassen muss. Es erfolgt keine Rückerstattung der Kosten in diesem Fall.

schweren disziplinarischen Vergehen, wiederholtem schlechtem Verhalten oder Nichtbeachtung der festgelegten Regeln.

Zahlungen

Grundsätzlich werden alle Kursbuchungen sofort bei Buchungsabschluss bezahlt.

Als Ausnahme gilt die Zahlung per Twint, diese hat grundsätzlich sofort, spätestens jedoch zwei Wochen vor Kursbeginn zu erfolgen.

Alle Kurspreise sind inklusive Lehrmittel. Bei Zahlungsverzug werden folgende Gebühren erhoben: 1. Mahnung CHF 0.-, 2. Mahnung CHF 30.-. Ab der 2. Mahnung werden Verzugszinsen von 5 % erhoben. Die Zahlungsabwicklung mit Kreditkarten erfolgt über Wix Pay oder NELOPAY.

Für Sprachaufenthalte ist eine Anzahlung von 15% des Kurspreises geschuldet bei Buchungseingang. (nicht erstattungsfähig)

Der Restbetrag gilt es im Anschluss zu überweisen, jedoch spätestens 14 Tage vor Unterrichtsbeginn.

Rücktrittsbedingungen / Abmeldungen / Verschiebung von Einzellektionen

Jede Anmeldung ist verbindlich. Falls Sie sich von einem Kurs abmelden, erhalten Sie eine Rückvergütung gemäss der untenstehenden Auflistung. Für die Rückerstattung wird Ihnen eine Unkostenpauschale von CHF 50.- /EUR 50 verrechnet zuzüglich allfälliger Gebühren die bei der Rücküberweisung anfallen. Die Abmeldung ist per Mail an info@vivaidioma.com zu erfolgen. Massgebend ist die Ankunftszeit des Mails bei Viva Idioma.

Einzellektionen können mittels Mail an info@vivaidioma.com bis 48h vor Kursbeginn kostenlos verschoben werden, ansonsten wird der volle Lektionspreis verrechnet. Für die Stornierung von Einzellektionen bis 48h vor Kursbeginn wird eine Unkostenpauschale CHF 10 pro Lektion verrechnet. Sprachkurse oder Pakete von z.B. 10 Einzellektionen sind nicht erstattungsfähig. 

Viva Idioma behält sich das Recht vor, alle Fotos und Videos zu verwenden, die während des Aufenthalts des Kursteilnehmers oder den Onlineklassen aufgenommen werden. Die Kursteilnehmer sollten sich bewusst sein, dass sie in Werbematerialien von Viva Idioma erscheinen können, es sei denn, der Kursteilnehmer erklärt bei der Ankunft oder während des Fotoshootings in der Schule /Online ausdrücklich, dass er/sie nicht erscheinen möchte.

Abmeldezeitpunkt Rücktrittsgebühr Gruppenkurse:

Bis 31 Kalendertage vor Kursbeginn verrechnen wir einen Unkostenbeitrag von CHF 50.-

Ab 30 bis 15 Kalendertage vor Kursbeginn:  30 % des Kursgeldes geschuldet

Ab 14 bis 8 Kalendertage vor Kursbeginn:   50 % des Kursgeldes geschuldet

Ab 7 Kalendertage bis einen Tag vor Kursbeginn: 80 % des Kursgeldes geschuldet

Nach dem Kursstart: Kein Erlass beziehungsweise keine Rückerstattung des Kursgeldes.

Die Buchung einer Gastfamilie oder einer Studentenunterkunft ist verbindlich. 

Bei Unterbruch oder Abbruch des Sprachaufenthaltes oder frühzeitigem verlassen der Gastfamilie oder Studentenunterkunft erfolgt keine Rückerstattung. Der Sprachschüler/die Sprachschülerin kann für verursachte Schäden bei der Gastfamilie haftbar gemacht werden.

Kursbestätigung

Auf Wunsch des Teilnehmers kann durch Viva Idioma eine Kursbestätigung ausgestellt werden. Voraussetzung sind mind. 80% Präsenzzeit während des Kurses.

Neuer Kursort ab Februar 2022

Ab Februar 2022 wird der Kursort in Playa del Carmen an unsere neue Adresse verlegt:

Calle 40 Nte, Ejidal, 77712 Playa del Carmen, Q.R., Mexico (genaues Datum noch vorbehalten)

Gerichtsstand

Für alle Rechtsbeziehungen mit Viva Idioma ist Schweizer Recht anwendbar.

 

Gerichtsstand:

Viva Idioma

vertreten durch Levin Waser

Feld 3

6362 Stansstad

info@vivaidioma.com

Haftungsausschluss / Versicherung

Versicherung ist Sache der Teilnehmer. Viva Idioma übernimmt keine Haftung für entstande Schäden. Die Benützung der Unterrichtsräume in Playa del Carmen erfolgt auf eigene Gefahr. Für Diebstahl und Verlust von Gegenständen kann Viva Idioma nicht haftbar gemacht werden.

Coronavirus (COVID 19)

Der Besuch des Präsenzunterrichts in Playa del Carmen ist nur in gesundem Zustand erlaubt. Sollten Sie Krankheitssymtome aufweisen bitten wir Sie zuhause zu bleiben um eine Übertragung einer allfälligen COVID 19 Erkrankung zu verhindern. Jegliche Haftung diesbezüglich schliesst Viva Idioma aus. Verpasste Lektionen können nicht nachgeholt werden.